Wie InnerCoaching abläuft

Sie stehen vor der konkreten Frage nach dem «Wie weiter», dies kann z.B. der Fall sein

InnerCoaching: Wenn es nicht gerade aus geht
InnerCoaching: Wenn es nicht gerade aus geht
  • bei Weggabelungen: in Ihrem Leben und vor grundlegenden Entscheidungen, wie z.B. «Soll ich ins Ausland ziehen?», «Soll ich ein Haus kaufen oder bauen?», ...
  • in Laufbahnfragen: bei Fragestellungen wie: «Entspricht mir diese Weiterbildung und welche Perspektiven eröffnen sich mir damit?», «Soll ich dieses Stellenangebot annehmen?», «Soll ich den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und wenn ja, wie?», ...
  • nach Misserfolgen: zu Fragen wie: «Was lässt sich aus der aktuellen Situation machen?», «Wie kann ich aus dem Erlebten gestärkt hervorgehen?», «Welche Optionen habe ich, und wie möchte ich weiter vorgehen?», ...
  • zur Konzeptentwicklung: um Klarheit zu finden bei Fragen wie: «Wie gehe ich damit um, dass meine Eltern mich immer noch wie ein Kind behandeln?», «Was mache ich, um meine Einsamkeit zu bewältigen», «Wie löse ich mich aus meiner gescheiterten Beziehung?», ...

Anlässlich des Ersttermins (Dauer: Ca. 2 ½ Stunden) öffnen Sie mit meiner Unterstützung Ihren eigenen Fächer mit Handlungsmöglichkeiten und finden heraus, welches das für Sie beste Vorgehen sein könnte. Es kann sein, dass diejenigen Schritte, zu deren Umsetzung Sie sich entschliessen, sich als Bestätigung dessen herausstellen, was Sie insgeheim bereits gedanklich durchgespielt haben. Manchmal eröffnen sich aber auch unerwartete Wege und Möglichkeiten oder Sie erkennen neue Aspekte, die es wert sind, weiter verfolgt zu werden.

Während der Zwischenphase (Dauer: Nach Ihrem Ermessen, normalerweise ein bis zwei Monate) setzen Sie Ihre Erkenntnisse aus dem Ersttermin um und sammeln Erfahrungen, ob und wie der beschrittene Weg zum gewünschten Ziel führen kann.

Beim Zweittermin (Dauer: Ca. 1.5 Stunden) geht es darum, die Erfahrungen zu betrachten und zu beurteilen, ob die gemachten Schritte und getroffenen Massnahmen für Sie richtig sind oder ob sie weiter verfeinert werden sollten. Zudem lassen sich während des Zweittermins weitere Aspekte im Kontext zur ursprünglichen Fragestellung vertieft betrachten. Ziel des Zweittermins ist es, Ihnen die Gewissheit zu geben, die nächsten Schritte zuversichtlich angehen zu können.

Natürlich kümmere ich mich um die Zukunft. Ich habe vor, den Rest meines Lebens darin zu verbringen.
Mark Twain (1835 - 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

Wenn Sie offene Fragen haben und eine Antwort auf die Frage erhalten möchten, wie Sie die Zügel Ihres Lebens selber in der Hand behalten oder wieder in die Hand nehmen können, kann Ihnen InnerCoaching helfen, den richtigen Weg zu finden. Sie sind für sich selber der beste Experte bzw. die beste Expertin. Ich unterstütze Sie während zwei Besprechungen dabei, Ihr Potenzial (wieder) zu entfalten. Die Entscheidungsautonomie bleibt in jedem Fall bei Ihnen!

P.S. Wenn im Konfliktfall die Gegenseite (noch) nicht dazu bereit ist, sich in den Prozess einer eigenverantwortlichen und konstruktiven Streitbeilegung einzubringen, und deshalb eine Mediation - für den Moment zumindest - ablehnt, können Sie mit InnerCoaching Ihren eigenen Weg finden, wie Sie persönlich mit der aktuellen Situation am besten umgehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren